• de
    • en

Einzelberatung

Unser Bewusstsein ist nur ein minimaler Bruchteil dessen, was unser Unterbewusstsein ausmacht. Zum Glück! Möchten Sie sich ständig darüber Gedanken machen, wie Sie ein- und ausatmen oder wie Sie beim Laufen einen Fuß vor den anderen setzen?

Unser Unterbewusstsein hat sich für manche Herausforderungen im Leben erfindungsreiche Lösungen, die auch zum Erfolg führten, ausgedacht. Manchmal aber haben wir Lösungen als überhaupt nicht zielführend erfahren und ad acta gelegt. Entweder weil das erwünschte Resultat ausblieb oder gar zu negativer Resonanz führte.

Prozesse geschehen meist unbewusst

Dies sind Prozesse, die meist unbewusst geschehen und sich auch so verankern. Das hat seinen guten Grund. Doch manchmal kann es sein, dass sich damals als erfolgreich erwiesene Verhaltens-, Denk- und Empfindungsmuster in neuen Situationen eher als kontraproduktiv erweisen. Leider finden wir dann oft nicht mehr den Schlüssel zur Lösung, da sich die Verankerungen ja im Unterbewusstsein befinden.

 Auch kann es sein, dass wir unbewusst aus einer Loyalität heraus handeln. Zu unseren Eltern, unseren Ahnen, unserer Gesellschaft, unserem Unternehmen … zu einem System, dem wir angehören. Z.B. wiederholen sich Dinge in unserem Leben, die schon nicht mehr an Zufall glauben lassen, deren Ursache wir uns aber nicht erklären können. Oder wir hängen in Glaubensmustern fest, die wir als solche gar nicht erkennen, da sie für uns die Realität abbilden. Oder wir fühlen uns einfach unwohl und dürften gar keinen Anlass dazu haben.

Meine Methode

 “Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.” stellte schon Albert Einstein fest. So gibt es eine Vielzahl von Lösungsmöglichkeiten über andere Wege als den auf dem ein Thema entstanden ist und so suchen wir für Sie einen passenden Weg zum Ziel.

Je nach Thema arbeite ich mit unterschiedlichen Lösungsformaten. Eine Vorgehensweise davon ist die Arbeit mit dem Systembrett. Mit dessen Hilfe lassen sich systemische Themen von Ihnen als Fragesteller gut in eine Dreidimensionalität transformieren und veranschaulichen. So können wir gemeinsam bestehende Zusammenhänge visualisieren.

Diese Zusammenhänge können ihren Focus im Kleinen wie im Großen haben und sind vielseitiger Natur. So gibt es die Möglichkeiten z.B.
– ganz auf Sie selbst und Ihre inneren Anteile,
– auf Sie und Ihre Arbeitswelt,
– auf Sie und Ihr privates Umfeld,
– auf Ihr Familiensystem und was hier aktuell wirkt,
– auf Sie und Ihre Partnerschaft
– auf Sie und Ihr Haustier oder
– auf Sie und aktuelle Entscheidungsthemen
zu schauen. 

Allein durch den Blick auf das was ist, kann schon viel Klarheit entstehen. Aus der systemischen Betrachtungsweise heraus ergibt sich eine Dynamik, der wir gemeinsam nachgehen und die uns viel Aufschluss gibt über das was ist. Sie gewinnen einen Blick und ein Gefühl dafür, worum es ganz im Eigentlichen geht, und wohin die Dynamik zieht. So erhalten Sie Ihren eigenen inneren Kompass, an dem Sie sich orientieren und dem Sie folgen können. Sie entscheiden am Ende selbst, ob Sie dort bleiben möchten, wo Sie sind, oder ob Sie eine Veränderung wünschen. Sie wählen für sich, wo Sie den Impuls oder die Impulse setzen wollen, um in die gewünschte Veränderung zu gehen.

In der Erkenntnis und Anerkennung dessen, was sich zeigt, ist bereits ein großer Schritt getan. Darauf aufbauend können wir dann gemeinsam erarbeiten, was für Sie ein hilfreicher Lösungsansatz ist. Dieser könnte zum Beispiel im Ressourcenaufbau, im Reframing alter Erfahrungen bzw. Prägungen oder in einer ganz praktischen Herangehensweise liegen.

 Kontakt.  

Schauen Sie auch gern auf  www.wellness-for-mind.com.