• de

Unternehmer-/Managementberatung

Sind Sie Manager oder Unternehmer? Haben Sie konkrete Ziele für sich selbst in der Karriere oder für Ihr Unternehmen und suchen nach dem passenden Weg? Ist es vielleicht aber auch erst das Ziel, das Sie noch für sich klären möchten? Wollen Sie beleuchten, wie Sie Ihre Mitarbeiter im Zusammenspiel optimieren können oder wie Sie sich selbst in Ihrem Unternehmen oder Ihr Unternehmen auf dem Markt am besten platzieren? Vielleicht haben Sie schon klare Ziele und Lösungswege gefunden, aber irgendwo hängt es? Suchen Sie jemanden mit dem Vorteil der Außenperspektive?

Je nachdem welcher Blickwinkel für Sie passend ist, können wir die Marktsituation, die Unternehmensstruktur oder Ihre persönlichen Anliegen im Kontext beleuchten und Ihre Lösung finden.

Meine Methode

Hier arbeite ich gern mit dem Systembrett. Mit dessen Hilfe lassen sich Themen von Ihnen als Fragesteller gut in eine Dreidimensionalität transformieren und veranschaulichen. So können wir gemeinsam bestehende Zusammenhänge visualisieren. Gerade bei komplexen Strukturen in Unternehmen, ist es vor der Aufstellung sinnvoll, sich über den angestrebten Focus im Klaren zu sein. Wir klären daher vor jeder Aufstellung in einem Gespräch ab, worum es im Kern gehen soll und was das Ziel ist. Folgende Themenbereiche können zum Beispiel betrachtet werden:

Unternehmensextern:
• das Unternehmen und seine Ziele
• das Unternehmen und sein (potentiellen) Kunden
• das Unternehmen und seine Geschäftspartner
• das Unternehmen und seine Wettbewerber
• das Unternehmen und seine Eigner und Kapitalgeber
• das Unternehmen und der Staat

Unternehmensintern:
• das Unternehmen in seinen hierarchischen Strukturen (vertikal)
• das Unternehmen mit seinen Abteilungen (horizontal)
• das Unternehmen und seine Eigner und Manager oder Mitarbeiter (individuell)
• das Unternehmen und seine Geschichte (historisch)

Aus der systemischen Betrachtungsweise heraus ergibt sich eine Dynamik, der wir gemeinsam nachgehen und die uns schon viel Aufschluss gibt über das, was ist.

• Welche Ziele verfolgt jeder Einzelne?
• Welche Wechselwirkungen bestehen zwischen den Einzelnen und mir?
• Was sind meine Handlungsspielräume?
• Wo sind meine Aufgaben?

Allein durch den Blick auf das was ist, kann schon viel Klarheit entstehen. Sie gewinnen einen Blick und ein Gefühl dafür, worum es ganz im Eigentlichen geht, und wohin die Dynamik zieht. Dabei versuchen wir, die Nähe zum Minimalismus zu wahren:

• Was regelt sich in der Dynamik von allein?
• Wo ist der Kernimpuls?
• Wo ist mein Handeln wirkungsvoll?
• Welche Kommunikationsebene ist mit wem erforderlich?
• Was ist nicht angebracht?

Durch die veranschaulichte Dynamik im System gewinnen Sie einen Erfahrungswert, den Sie für sich verinnerlichen und als Orientierung für Ihre Entscheidungen immer wieder zu Hilfe nehmen können.
Die Grundhaltung bleibt dabei stets wertfrei und im Anerkennen dessen, was ist. In der Erkenntnis dessen, was sich zeigt, können wir dann gemeinsam Ihren passenden Lösungsweg ableiten.

Kontakt